Baumläufer ·  Gartenbaumläufer


Gartenbaumläufer – Certhia brachydactyla

Gartenbaumläufer Kurzportrait
Artname:: Certhia brachydactyla Brehm, 1820 – Gartenbaumläufer
Systematik: Ordnung: Passeriformes (Sperlingsvögel) > Unterordnung: Passeri (Singvögel) > Familie: Certhiidae (Baumläufer) > Gattung: Certhia (Baumläufer) > Art: Certhia brachydactyla (Gartenbaumläufer).
Merkmale: KRL: ca. 12 cm, Gewicht: ca. 11 g; Schnabel ca. 12 mm: dünn, spitz, nach unten gebogen. Oberseite rindenfarbig dunkelbraun bis beige gestrichelt (tarnfarben), Überaugenstreif weiß, Unterseite weiß, Beine orange bis bräunlich.
Verbreitung: West- & Mitteleuropa bis Griechenland und Nordafrika.
Lebensraum: Laubwälder, Streuobstwiesen, Alleen, Parks und Gärten mit Obstbäumen.
Nahrung: kleine Gliederfüßer (Arthropoden): Tausendfüßern, Insekten, Spinnen.
Lebensweise: in Mitteleuropa Standvogel, Strichvogel und Kurzstreckenzieher. Nahrungssuche in Spalten und Rissen in der Borke von Laubbäumen, stets von unten nach oben.
Fortpflanzung: Brutzeit: März–Juli, 1–2 Bruten; napfförmiges Nest in Baumspalten und hinter abstehender Borke aus Halmen, Moos, Haaren und Federn, ausgekleidet mit Federn, Rindenfasern und Wolle; Gelege: 3–9 weiße Eier, Brutdauer: 14–15 Tage, flügge nach 15–17 Tagen.

Die Familie der Baumläufer (Certhiidae) gehört taxonomisch zu den Singvögeln (Passeri) in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes). Von den neun Arten der Gattung Certhia kommen gleich zwei Arten in Mitteleuropa vor, die sich jedoch optisch kaum unterscheiden und daher im Feld am besten durch ihre Stimme zu bestimmen sind: der Gartenbaumläufer (Certhia brachydactyla) und der Waldbaumläufer (Certhia familiaris).

Baumläufer sind als Gattung auch an der Fortbewegung zu erkennen: Sie fliegen den unteren Teil eines Baumstammes an und schieben sich dann ruckartig hüpfend aufwärts, indem sie sich mit ihren versteiften und zugespitzten Schwanzfedern unten abstützen. Dabei untersuchen sie mit ihrem dünnen gebogenen Schnabel alle Spalten und Risse in der Borke nach Arthropoden (Tausendfüßern, Insekten, Spinnen).

Gartenbaumläufer   Baumläufer-Nisthöhle
Gartenbaumläufer (Certhia brachydactyla) auf Nahrungssuche · Solingen, 2.3.2014   Baumläufer-Nisthöhle mit seitlichem Schlupftunnel

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Zur Vogel-Leitseite   Nach oben kein weiterer Baumläufer Rabenvögel