Geißblattgewächse · Caprifoliaceae
· Gattungen:  Spornblume (Centranthus) · Karde (Dipsacus) · Witwenblume (Knautia) · Geißblatt (Lonicera) · Skabiose bzw. Grindkraut (Scabiosa) · Teufelsabbiß (Succisa) · Schneebeere (Symphoricarpos)

CentranthusC. ruber – Rote Spornblume

Centranthus ruber   Centranthus ruber

 

DipsacusD. fullonum, Synonym: D. sylvestris – Wilde Karde

 

 

DipsacusD. laciniatus – Schlitzblättrige Karde

 

 

DipsacusD. pillosus, Synonym: Virga pilosa – Behaarte Karde

 

KnautiaK. arvensis – Wiesen-Knautie bzw. Acker-Witwenblume

 

 

LoniceraL. periclymenum – Wald-Geißblatt, Deutsches/Wildes Geißblatt


 

 

ScabiosaS. columbaria – Tauben-Grindkraut, Tauben-Skabiose

 

 

 

 

Die Tauben-Skabiose (Scabiosa columbaria), hier vor Silene vulgaris, besiedelt trockene, magere, sonnige, meist kalkhaltigen Standorte, die ähnliche Wiesen-Knautie (Knautia arvensis) hingegen eher Fettwiesen.

 

ScabiosaS. japonica – Japanische Skabiose

 
Wahrscheinlich Scabiosa japonica; S. japonica var. alpina wird gelegentlich als Zierpflanze verwendet.

 

ScabiosaS. ochroleuca – Gelbe Skabiose

 
Die Gelbe Skabiose (Scabiosa ochroleuca) ist von Südosteuropa bis zum östlichen Mitteleuropa verbreitet.

 

SuccisaS. pratensis – Teufelsabbiß



 

 

 

SymphoricarposS. albus – Schneebeere

 

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Caryophyllaceae