Seerosengewächse · Nymphaeaceae
· Gattungen:  Teichrose (Nuphar) · Seerose (Nymphaea)

NupharN. lutea – Gelbe Teichrose

Die Gelbe Teichrose (Nuphar lutea) ist von Westchina und Sibirien bis Europa und Afrika verbreitet

 

NymphaeaN. alba – Weiße Seerose

 

Kultursorten von Nymphaea alba, etwa die Sorte 'Marliacea', haben oft mehr oder weniger rosafarbene Blüten

Rote Seerosen sind fast immer Züchtungen, an der vermutlich die einzige bekannte rote Wildform beteiligt war: Nymphaea alba var. rubra. Zuchtsorten sind z. B.: 'Andreana', 'Black Princess', Escarboucle', 'Froebeli', 'James Brydon', Maurice Laydecker', 'Newton', 'Perry's Baby Red', 'Pygmaea Rubra', 'William Falconer'.

 
Vielleicht Nymphaea x cultorum 'Marliacea Rosea', eine Kultursorte der Weißen Seerose   'Direktor George T. Moore' ist eine Hybride von Nymphaea colorata (Endemit aus Tansania)

 

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Oleaceae