Greife bzw. Greifvögel – Accipitriformes
Artenportraits:   Accipitriformes ·  Mäusebussard ·  Steinadler

Zu den "Greifvögeln" bzw. "Raubvögeln" hat der Mensch immer ein zwiespältiges – schlechtes und gutes – Verhältnis gehabt:

"Greifvögel" klingt zwar neutraler, besser als "Raubvögel", Laien verstehen darunter allerdings alle größeren gefiederten Beutegreifer, also auch die Falken und oft auch Eulen. Wissenschaftlich (taxonomisch) umfaßt die Ordnung der Greifvögel (Accipitriformes) allerdings nur die folgenden Familien (Endung auf idae) mit etlichen Unterfamilien (Endung auf inae):


Literatur: Verweise:

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Zur Vogel-Leitseite   Nach oben Mäusebussard Falken