Stelzen & Pieper ·  Bachstelze


Bachstelze – Motacilla alba

Achtung: Falscher Text!

Bachstelze Kurzportrait
Artname: Motacilla alba Vigors, 1825 – Bachstelze.
Systematik: Ordnung: Passeriformes (Sperlingsvögel) > Unterordnung: Passeri (Singvögel) > Familie: Motacillidae (Stelzen & Pieper) > Gattung: Motacilla (Stelzen) > Art: Motacilla alba (Bachstelze) > Unterarten: Motacilla alba alba, M. a. yarrellii, M. a. dukhunensis, M. a. subpersonata; M. a. lugens, M. a. leucopsis, M. a. alboides.
Merkmale: KRL: 12–14,5 cm, großer Kopf mit langem grauem Schnabel, Oberkopf blaugrau (Vorderstirn manchmal weißlich), Augen in schwarzen Augenstreifen, Iris schwarz, Wangen & Kehle weiß; kurzer Hals & kurzer Schwanz, Rumpfgefieder oberseits blaugrau, Unterseite der Nominatform rostrot gefärbt; rotbraune Oberschwanzdecken mit weiße Flecken; Beine orangegelb.
Nur das Männchen singt zur Abgrenzung seines Reviers (oft in etwa: "wiee–wiee–wiee").
Verbreitung: Europa bis Nordwest-Afrika und Nord- & Mittelost-Asien.
Lebensraum: Laub- & Laubmischwälder, Parks und Gärten.
Nahrung: Insekten und Spinnen inkl. Eier & Larven sowie im Herbst & Winter Samen, Beeren & Nüsse (Bucheckern, Haselnüsse etc.).
Lebensweise: Standvogel; Futtersuche aufrecht & kopfunter, Nahrungssuche in Rindenspalten, Aufmeißeln in Spalten eingeklemmter harter Nahrung (Eicheln, Nüsse etc.) mit seinem kräftigen Schnabel. Kleiber legen Futtervorräte an.
Fortpflanzung: April–Mai, Gelege in natürlichen und künstlichen Bruthöhlen (Spechthöhlen, Großraumnistkästen), deren Öffnungen grundsätzlich mit Lehm und Speichel verengt werden; Polsterung mit Rindenstücken, Federn, Haaren etc. 5–9 weißliche Eier mit vielen unterschiedlich großen rostroten Flecken; Brutdauer: 14–18 Tage, Nestlingsdauer ca. 24 Tage.
Freßfeinde: Greifvögel und Falken (bes. Sperber), Rabenvögel (Eichelhäher, Elster), Säugetiere (Baummarder, Katzen).

Bachstelze   Bachstelze
Bachstelze (Motacilla alba) · 18.8.2006   Bachstelze (Motacilla alba) · 18.8.2006
Bachstelze   Bachstelze

Bachstelze (Motacilla alba)
Bachstelze (Motacilla alba) in der Wupper · Solingen-Widdert, 26.5.2017
Bachstelze (Motacilla alba)

Literatur: Verweise:

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Zur Vogel-Leitseite   Nach oben keine weitere Stelze Wasseramseln